Ritter & Partner Rechtsanwälte wurde 2012 von Andreas Ritter mit dem Fokus gegründet, eine persönliche und schlanke Struktur zu errichten, die sich mit den vielfältigen praxisbezogenen Problematiken des Kunstmarktes und anderer kreativer Branchen auseinandersetzt und hier massgeschneiderte Lösungen für anspruchsvollen Mandate anbietet. Diese Ansicht teilte auch Sibylle Loyrette, französische Anwältin mit Praxiserfahrung in verschiedenen Europäischen Staaten. Entstanden ist eine Partnerschaft, die erprobtes Know-how und Fachkenntnisse, internationale Erfahrungen sowie ein etabliertes Beziehungsnetz in Kultur, Wirtschaft und öffentlichem Leben umfasst.


Kernwerte von Ritter & Partner sind Professionalität, persönliche und lösungsorientierte Mandatsführung, Unabhängigkeit, Integrität, Verlässlichkeit und Diskretion. Und weil die Welt nicht in Zürich aufhört, hat Ritter & Partner ein interdisziplinäres Netzwerk internationaler Korrespondenten aufgebaut.